Beitragsentwicklung im Rentenalter

 
     
 
  Startseite

   Service Hotline
  . 0180-3366880
    9 ct/Min
  Mail

   PKV Berechnung
  Beruf 
  Alter 
  m/w 
 


   Anzeigen
 


Beitragsentwicklung: am Beispiel eines Rentners

.

 

Für viele spielt die Beitragsentwicklung im Rentenalter beim Wechsel der Krankenversicherung eine wichtige Rolle, da die meisten davon ausgehen, daß sie dann weniger Geld zur Verfügung haben und sich ein hoher Beitrag zur Krankenversicherung dann besonders negativ auswirkt.
Zunächst wird im Beitrag der Privatpatienten von anbeginn des Vertrages Rückstellungen für das Rentenalter mit einkalkuliert, um den Beitrag auch dann bezahlbar zu halten. Jedes PKV Unternehmen kalkuliert diese Rückstellungen unabhängig und deshalb ist die auswahl der Gesellschaft auch unter diesem Gesichtspunkt ein wichtiges Kriterium. Hinzu kommt noch der 10% ige gesetzliche Zuschlag für alle Gesellschaften einheitlich.
Eine weitere Gestaltungsmöglichkeit hat der Privatpatient mit dem Standardtarif, in den er wechseln kann, wenn er mindestens 10 Jahre voll privat versichert war und 65 Jahre oder älter ist. Die Leistungen entsprechen dann allerdings nur noch denen der gesetzlichen Krankenkasse und der Beitrag ist auf den Höchstsatz der GKV beschränkt, meist liegt er darunter.
Bezüglich der besseren Leistungen ist es also ratsam, den bisherigen Versicherungsschutz aufrecht zu erhalten.
Der Beitragszuschuß zur Privaten Krankenversicherung im Rentenalter beträgt die Hälfte des Beitragssatzes der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) und wird von der BfA/LVA-Rente zusammen mit der Rente gezahlt.
Z.Zt. beträgt der Zuschuss 6,45 % (ab 01.07.2005) der gesetzlichen Rentenbezüge. Liegen die Beiträge für die Krankenversicherung niedriger, ist der Zuschuss auf die Hälfte der tatsächlichen Aufwendungen des Rentners für seine Krankenversicherung begrenzt.
Die Beiträge zur Pflegeversicherung ist weiterhin vom Rentner an die PKV zu entrichten. Auch hier hat der Rentner Anspruch auf einen Zuschuß von der Rentenkasse in höhe vo derzeit 0,85% seiner Rente.
Ist der Rentner Beamter gewesen und hat Beihilfeansprüche, so beträgt der Zuschuß nur die halbe Höhe.



 



 

PKV24 pkv24
Private Krankenversicherung
PKV24

Online Rechner
PKV Angebot